Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen

Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung hat kurz vor Weihnachten die Bibliothek des Evangelischen Johanniter-Gymnasiums Wriezen reich beschenkt: Schulleiter Michael Tiedje konnte mehrere Dutzend Bücher in Empfang nehmen, die mit Unterstützung der Stiftung hergestellt wurden. Es handelt sich um originalverpackte Werke aus den Bereichen Geschichte und Kunst, die nun den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums zur Benutzung bereitstehen. Zumeist sind es aufwendig gestaltete Kataloge zu Ausstellungen im ostdeutschen Raum mit überregionaler Bedeutung. Dirk Rieckers, Vorstandsmitglied der Sparkasse Märkisch-Oderland, begutachtete bei einem Besuch am Donnerstag die Publikationen und zeigte sich beeindruckt von deren Qualität. „Die Sparkasse setzt mit ihrer Stiftung einen besonderen Akzent beim Thema kulturelle Bildung. Wir möchten, dass sich Kinder, Schüler und junge Erwachsene dafür begeistern lassen, wie in ihrer Heimat Geschichte lebendig wird, historische Städtebilder zu sprechen beginnen oder Museen als einladende Orte zeitgenössischer Kunst besondere Anziehungspunkte entwickeln.“

Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung aller Sparkassen in Sachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt engagiert sich für außergewöhnliche kulturelle und künstlerische Vorhaben zwischen Erzgebirge und Rügen, Oderbruch und Harz. Regionale Identität zu erhalten, das öffentliche Bewusstsein hierfür zu sensibilisieren, durch Förderung ausgewählter Vorhaben die kulturelle Substanz des Überlieferten zu wahren und die Gegenwartskunst weiterzuentwickeln sind die zentralen Aufgaben, die die Sparkassen ihrer Kulturstiftung mit auf den Weg gegeben haben.

HPIM4221

Dirk Rieckers, Vorstandsmitglied der Sparkasse MOL, zusammen mit Schulleiter Michael Tiedje bei der Durchsicht der geschenkten Publikationen