Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen

Chronik 1600

1600 Umfangreicher Weinbau. Pestepidemie. 

1602 Dr. Christian Schiele als erster Doktor der Medizin. 

1603 Am 9. Mai Brand in der Stadtmitte, der in wenigen Stunden 116 Wohnhäuser vernichtet. 

1608 Die Stadt hat 2 Wasser- und 2 Windmühlen. 

1622 Fischmarktverordnung vom 21. November. 

1627 Im Juli zog Wallenstein über Frankfurt und Wriezen in die Uckermark.

1628 General Torquato-Conti mit 10 Kompanien im Winterquartier. 

1631 Im März ist der schwedische König Gustav Adolf mit seiner Infanterie in der Stadt. Im Juni übernachtet Gustav Adolf in Wriezen. Am 10. September befinden sich der Marquis of Hamilton und General Baner in der Stadt. 

1633 Weihe des Friedhofes auf dem Luisenberg. 

1636 wird die Stadt abwechselnd durch kaiserliche und schwedische Truppen geplündert. 

1638 Hungersnot und Pest. Am 1. August Feuersbrunst, der fast die Hälfte der Stadt zum Opfer fällt. 

1652 Meriansches Stadtbild von Wriezen. 

1664 Am 16. September vernichtet ein Feuer die Stadt bis auf 14 Häuser.

1665 Der Kurfürst gestattet der Stadt einen 3. Jahrmarkt. 

1673 2096 Einwohner. 

1690 Bau eines Hospitals. Letzter Hexenprozess in Wriezen. 

1692 Die Hechtreißergilde erhält ein Privileg.